Herzlich willkommen,


Christian Gaebler

auf der Internetseite der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier erhalten Sie alle Informationen rund um Ihre SPD im Bezirk sowie Ihre SPD-Vertreterinnen und -Vertreter in der Bezirksverordnetenversammlung, dem Abgeordnetenhaus, dem Bundestag oder auch dem Europaparlament.

Überall im Bezirk arbeiten unsere SPD-Abteilungen ganz in Ihrer Nähe. Ganz gleich, ob es um politische Diskussionen, die Mitarbeit in Vereinen und Initiativen, das Putzen von Stolpersteinen oder vieles anderes geht. Wir machen mit und mischen uns ein. Wir freuen uns natürlich über Ihren Besuch, denn die meisten unserer Veranstaltungen sind öffentlich.

Hier finden Sie natürlich auch viele Informationen zur Bundestagswahl am 24. September 2017.

Wenn dennoch Fragen offen bleiben sollten, dann sprechen Sie uns einfach an. Über Internet oder persönlich bei einem unserer vielen Aktionen im ganzen Bezirk.

Ihr Christian Gaebler
Kreisvorsitzender der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf

 

24.04.2017 in Allgemein

Gesagt. Getan!

 

Der rot-rot-grüne Müller-Senat zieht eine erste positive Bilanz. Anfang Januar hatten sich alle Senatsmitglieder auf ein 60-Punkte-Programm für 100-Tage geeinigt - jede Senatsverwaltung hat sich fünf Projekte vorgenommen.

Das Spektrum reicht dabei von günstigeren Sozialtickets für mehr Teilhabe durch Mobilität, Begrenzung von Mietsteigerungen bei städtischen Wohnungsbaugesellschaften über Hochschulverträge bis hin zu mehr Diversität und besseren Bedingungen in Krankenhäusern.

09.04.2017 in Bezirks-SPD

Unsere Beschlüsse zum Olympiastadion, Flughafen Tegel und zur Bundestagswahl

 

Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf hat auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung (KDV) am Samstag, 8. April 2017, eine neue stellvertretende Kreisovristzende gewählt und Nominierungen für die Bundestagswahl vorgenommen. Zudem wurden mehrere Anträge beraten und beschlossen, darunter auch ein Antrag gegen die Pläne von Hertha BSC zum Stadionneubau und für einen Umbau des Olympiastadions.

18.03.2017 in Bezirks-SPD

Tim Renner tritt für die SPD in Charlottenburg-Wilmersdorf an

 
Tim Renner

Der frühere Kulturstaatssekretär Tim Renner wurde am Freitagabend auf der Wahlkreiskonferenz der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf zum SPD-Bundestagskandidaten im Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf gewählt.

Er setzte sich mit 75 zu 46 Stimmen gegen Ülker Radziwill (MdA) durch und tritt damit mit dem erklärten Ziel, den Wahlkreis für die SPD direkt zurückzugewinnen gegen den CDU-Kandidaten Klaus-Dieter Gröhler (MdB) an.

01.03.2017 in Bezirks-SPD

Zwischen Tim Renner und Ülker Radziwill entscheidet sich die SPD-Bundestagskandidatur in Charlottenburg-Wilmersdorf

 

Gleich fünf Kandidaten stellten sich dem Votum der über 2.100 SPD-Mitglieder in Charlottenburg Wilmersdorf, um den Kandidaten zu ermitteln, der den Wahlkreis bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 wieder für die SPD zurückgewinnen soll.
 
Neben der Berliner Abgeordneten Ülker Radziwill kandidierten im innerparteilichen Vorwahlkampf Daniel Buchholz, ebenfalls Berliner Abgeordneter, der ehemalige Kultur-Staatssekretär Tim Renner und der bis Anfang Dezember im Bezirk als Stadtentwicklungsstadtrat arbeitende Marc Schulte. Fünfter im Kandidatenreigen war der frühere Berliner Jusovorsitzende Fabian Schmitz-Grethlein.

Im Ergebnis konnte keiner der fünf Kandidaten am 26.2. die notwendige absolute Mehrheit im Mitgliederentscheid erzielen.

Am 17. März werden die Delegierten der SPD-Wahlkreiskonferenz deshalb zwischen den beiden Bestplatzierten Kandidaten Tim Renner und Ülker Radziwill gemäß den SPD-Richtlinien entscheiden, wer den Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf für die SPD bei der Bundestagswahl am 24. September gewinnen soll.

Abteilungstermine

Sozialdemokrat

Informationen

AGs in der SPD

Kontakt aufnehmen

Mitglied werden

Spenden für die SPD

SPD Fraktion in der BVV

Jusos CW

Weitersagen