Herzlich willkommen,


Christian Gaebler

auf der Internetseite der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier erhalten Sie alle Informationen rund um Ihre SPD im Bezirk sowie Ihre SPD-Vertreterinnen und -Vertreter in der Bezirksverordnetenversammlung, dem Abgeordnetenhaus, dem Bundestag oder auch dem Europaparlament.

Überall im Bezirk arbeiten unsere SPD-Abteilungen ganz in Ihrer Nähe. Ganz gleich, ob es um politische Diskussionen, die Mitarbeit in Vereinen und Initiativen, das Putzen von Stolpersteinen oder vieles anderes geht. Wir machen mit und mischen uns ein. Wir freuen uns natürlich über Ihren Besuch, denn die meisten unserer Veranstaltungen sind öffentlich.

Wenn dennoch Fragen offen bleiben sollten, dann sprechen Sie uns einfach an. Über Internet oder persönlich bei einem unserer vielen Aktionen im ganzen Bezirk.

Ihr Christian Gaebler
Kreisvorsitzender der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf

 

01.12.2017 in Bezirks-SPD

Neues Stadtblatt erschienen

 

Im Neuen Stadtblatt geht es wieder um die Anliegen der Bügerinnen und Bürger in unserem Bezirk sowie die Aktionen unserer Abgeordneten, die sich diese zu Herzen nehmen und in ihre Arbeit einfließen lassen.

Außerdem zieht der Regierende Bürgermeister Michael Müller in einem Interview nach einem Jahr „R2G“ Bilanz…lesen Sie hier die gesamte Ausgabe des Stadtblattes.

 

11.10.2017 in Bezirks-SPD

Mehr Mieterschutz und Grundwerte statt Leitkultur

 

Auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung hat die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf am 5. Oktober nach intensiver und engagierter Diskussion ihre Anträge für den kommenden Landesparteitag am 11. November verabschiedet.

Darin spricht sich die Bezirks-SPD für mehr Milieuschutzgebiete in Berlin, eine bessere Hebammenversorgung und in einer Resolution gegen weitere Leitkulturdebatten in der SPD aus. Statt einer Leitkultur sollen die gemeinsamen Grundwerte unseres Grundgesetzes im Vordergrund des Zusammenlebens und für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft stehen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Beschlüsse.

19.09.2017 in Landes-SPD

SPD-Abgeordnete aus Charlottenburg-Wilmersdorf fordern Tegel-Schließung

 

Arbeitsplätze und Wohnraum in Tegel statt Fluglärm und Milliardensanierung / Mit „Nein“ stimmen beim Volksentscheid am 24. September

Gemeinsam mit der Bundestagswahl findet am 24. September 2017 der Volksentscheid zur Offenhaltung des Flughafens Tegel statt. Die SPD-Abgeordneten Franziska Becker, Florian Dörstelmann, Frank Jahnke, Ülker Radziwill und Fréderic Verrycken aus Charlottenburg-Wilmersdorf fordern die Schließung Tegels spätestens ein halbes Jahr, nachdem der BER eröffnet hat. Sie empfehlen allen Wählerinnen und Wählern, am 24. September mit „Nein“ und damit gegen die Offenhaltung zu stimmen.

14.09.2017 in Allgemein

SPD Charlottenburg-Wilmersdorf fordert Tegel-Schließung

 

Kreisverband folgt Empfehlung des Senats zur Beendigung des Flugbetriebs /

Mit „Nein“ stimmen beim Volksentscheid am 24. September

Gemeinsam mit der Bundestagswahl findet am 24. September 2017 der Volksentscheid zur Offenhaltung des Flughafens Tegel statt. Der Bundestagskandidat Tim Renner, der Bundestagsabgeordnete für Spandau und Charlottenburg-Nord Swen Schulz und die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf empfehlen den Bürgerinnen und Bürgern, mit „Nein“ und damit gegen einen Weiterbetrieb des Flughafens nach der BER-Eröffnung zu stimmen.

Abteilungstermine

Sozialdemokrat

Informationen

AGs in der SPD

Kontakt aufnehmen

Mitglied werden

Spenden für die SPD

SPD Fraktion in der BVV

Jusos CW

Weitersagen