Mieten, Wohnen, Mobilität: Soziale Stadtentwicklung fürs 21. Jahrhundert

Veröffentlicht am 02.09.2018 in Bezirks-SPD

Die Jusos Charlottenburg Wilmersdorf laden zur Diskussion über soziale Stadtentwicklung

Die Jusos Charlottenburg-Wilmersdorf laden am Mittwoch, den 19. September 2018, um 19:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion über die Herausforderungen der wachsenden Stadt in den Bürgersaal des Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, ein.

Die Podiumsgäste sind die Vorsitzende des Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen im Berliner Abgeordnetenhaus, Ülker Radziwill (SPD), die stellvertretende Geschäftsführerin des Berliner Mietervereins, Wibke Werner, sowie der Geschäftsführer der Kiez-Initiative Insel-Projekt, bekannt für die Projekte Nachhaltige Mierendorff-Insel und Neue Mobilität Berlin, Rolf Mienkus. Die Moderation übernimmt Nico Kaufmann, Kreissprecher der Jusos Charlottenburg-Wilmersdorf.

Die Mieten explodieren, die Rolle des Autos in der Innenstadt wird in Frage gestellt, und um jede freie städtische Fläche entbrennt ein erbitterter Kampf der Interessen. Die Rendite der Investor*innen auf der einen, die Bedürfnisse der Bürger*innen auf der anderen Seite. Es geht um Teilhabe, Verdrängung, Existenz. Die Zukunft der Stadtentwicklung ist eine der zentralen politischen und sozialen Fragen unserer Generation.

Im Gespräch mit Expert*innen aus Politik und Gesellschaft soll diskutiert werden, was Bezirks- und Landespolitik tun können, um dem aktuellen Negativtrend entgegenzuwirken und Stadtentwicklung wieder im Sinne der Bürger*innen zu gestalten: sozial und nachhaltig.

Weitere Informationen im Flyer zur Veranstaltung.

 
 

Abteilungstermine

Sozialdemokrat

Informationen

AGs in der SPD

Kontakt aufnehmen

Mitglied werden

Spenden für die SPD

SPD Fraktion in der BVV

Jusos CW

Weitersagen