Start in den Wahlkampf

Veröffentlicht am 15.05.2011 in Landes-SPD

Die Berliner SPD hat auf ihrem Landesparteitag am 13.05.2011 den Regierenden Bürgermeister, Klaus Wowereit, einstimmig zu ihrem Spitzenkandidaten für die kommende Abgeordnetenhaus- wahl am 18. September 2011 nominiert.

Nach einer hervorragenden und mitreißenden Rede unterstützen die rund 1000 Delegierten und Gäste Wowereit mit minutenlangem Beifall. "Stolz auf Berlin" - so lautete das Parteitagsmotto. Und Klaus Wowereit machte deutlich, dass dieser Stolz auf eine lebendige und pulsierende Stadt berechtigt ist. Die Erfolge des Senats werden in zahlreichen Bereichen deutlich: In der Wirtschaftspolitik, beim Tourismus, in der Kultur. Wowereit zeigte aber die Projekte auf, die in den nächsten Jahren noch angegangen werden müssen.

Nach seiner Nominierung verabschiedete die Berliner SPD zudem noch ihr Berlinprogramm 2011-2016. Dies wurde bei nur einer Gegenstimme angenommen.

Der Landesparteitag der Berliner SPD hatte um 17.30 Uhr mit den Reden von Olaf Scholz und Klaus Wowereit begonnen. Im Anschluss stellte der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller die Grundzüge des Wahlprogramms vor.

 
 

Abteilungstermine

Sozialdemokrat

Informationen

AGs in der SPD

Kontakt aufnehmen

Mitglied werden

Spenden für die SPD

SPD Fraktion in der BVV

Jusos CW

Weitersagen